a

Sprungmarken

SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.

Startseite Ihres Sozialverbandes > Medien > Pressemitteilungen Bundesverband


Pressemitteilungen des Bundesverbandes auf der Internetseite des SoVD Niedersachsen

Hier finden Sie Pressemitteilungen des SoVD-Bundesverbandes.

Journalisten mit Fragen zu bundespolitischen Themen wenden sich bitte an die Pressestelle des Bundesverbandes.

Zur Internetseite des SoVD Bundesverbandes: www.sovd.de.


Berlin

SoVD: Keine weiteren Belastungen für Rentnerinnen und Rentner

Der SoVD warnt alle verantwortlichen Politiker davor, die Rentnerinnen und Rentner weiter zu belasten. Gegen eine noch höhere Beteiligung der Rentner an der Pflegeversicherung wird der SoVD auf breiter Ebene Widerstand organisieren.

Die Rentnerinnen und Rentner haben in den vergangenen Jahren Rentenkürzungen hinnehmen müssen, die dazu geführt haben, dass die Gefahr einer neuen Altersarmut rasant und dramatisch wächst. Jede weitere Belastung würde für die rund 18 Millionen Rentner das Fass zum Überlaufen bringen.

Für die geplante Pflegeversicherungsreform fordert der SoVD eine Trendwende in der Pflegepolitik mit dem Ziel einer durchgreifenden Stärkung der häuslichen Pflege. Die Stärkung der häuslichen Pflege und die Unterstützung alternativer Wohnformen für pflegebedürftige Menschen würden nicht nur dem Wunsch der Betroffenen entsprechen, in privater Atmosphäre selbstbestimmt leben zu wollen. Vielmehr ist eine klare grundsätzliche Entscheidung für eine qualitativ hochwertige Versorgung pflegebedürftiger Menschen im häuslichen Bereich auch aus langfristigen finanziellen Überlegungen erforderlich.


V.i.S.d.P. Hans-Jürgen Leutloff




Service Navigation:


>> Zum Seitenanfang